Nach der Bundestagswahl ist vor der Europawahl

Das Wahljahr 2017 liegt nun beinahe hinter uns; die Aufregung über unsere erste Wahlteilnahme steckt uns noch in den Gliedern, doch die nächsten großen Meilensteine sind schon in Sichtweite: Wir mobilisieren nun all unsere Kräfte für die Landtagswahl Hessen 2018 und planen eine deutschlandweite Teilnahme an der Europawahl 2019.

Wir haben also viel vor und möchten euch daran teilhaben lassen.

Die Bundestagswahl war ein großer Erfolg.

Wir haben einen enormen Zuwachs durch hochmotivierte Neumitglieder erfahren. Unsere Mitgliederzahl hat sich im Zuge des gestiegenen Interesses durch die Bundestagswahl verdoppelt. Überall in Deutschland treffen sich nun Humanisten zu Offenen Stammtischen. Die jeweiligen Termine findet ihr in unseren Veranstaltungen auf Facebook oder auf unserer Webseite (https://parteiderhumanisten.de/wp2/veranstaltungen/).

Auch auf unseren Kanälen konnten wir die Reichweite erheblich steigern. Unsere Facebook-Seite zählt nun fast die doppelte Anzahl an Likes. Dasselbe gilt für die Zahl der Follower unseres Twitter-(https://twitter.com/DieHumanisten ) und Instagram-Accounts (https://www.instagram.com/parteiderhumanisten/ ). Wir haben ein enormes Interesse von Personen, die zuvor noch nie von uns gehört hatten, durch den Wahl-o-Mat (https://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2017/) erfahren. Kurzfristig mussten wir sogar die Leistungsfähigkeit unserer Server für die Homepage aufstocken, damit die Seite bei den massenhaften Zugriffen nach Aussendung unseres Wahlwerbespots (https://www.youtube.com/watch?v=ULQszePPJF8) im Fernsehen nicht zusammenbrach.

Unsere ersten Fernsehauftritte und -interviews – konnten wir ebenso verbuchen. So wurden wir beispielsweise im Rahmen der ARD Doku “Die kleinen Parteien” vorgestellt (https://www.youtube.com/watch?v=6T5fFgEaIks). Darüber hinaus gab es mehrere Interviews und Erwähnungen in regionalen und überregionalen Medien. Wir haben durch unsere erste Wahlteilnahme wertvolle Erfahrungen gesammelt, zahlreiche neue Mitstreiter gefunden und freuen uns über jede einzelne der knapp 6.000 Stimmen, die wir in Nordrhein-Westfalen erzielen konnten.


Landtagswahl in Hessen und Europawahl im Visier


Im Jahr 2018 steht die Landtagswahl in Hessen an. Unser Landesverband Hessen hat daher bereits begonnen, die Partei der Humanisten auf den Wahlzettel zu bekommen. Was das heißt? Die Kandidatenliste für den 20. Landtag steht und nun müssen Unterstützerunterschriften für die Wahlteilnahme gesammelt werden. Insgesamt benötigen wir 1.000 Unterschriften von wahlberechtigten Hessen, um auf dem Wahlzettel zu stehen. Ein Ziel, welches wir nur mit eurer Hilfe erreichen können! Wenn ihr aus Hessen seid und uns unterstützen möchtet, findet ihr alle weiteren Informationen unter folgendem Link: https://parteiderhumanisten.de/wp2/landesverband-hessen/ Denkt auch daran, diesen fleißig zu teilen. Fragt eure Bekannten, Freunde und Familienmitglieder, ob sie uns ihre Unterschrift geben möchten. Demokratie bedeutet, die Wahl zu haben; lasst uns deshalb gemeinsam Humanismus in die Politik bringen und für mehr Auswahl in der politischen Landschaft sorgen.

Neben der eben erwähnten Landtagswahl, ist es uns als glühende Europabefürworter  eine Herzensangelegenheit, an der Europawahl teilzunehmen. Durch die niedrigeren Hürden, die wir dafür nehmen müssen, gestaltet sich eine Teilnahme leichter und ist auch erfolgversprechender als alle bisherigen Wahlen. Da es keine Prozenthürde gibt, haben wir tatsächliche Chancen auf ein Mandat! Diese Möglichkeit wollen wir auf keinen Fall verstreichen lassen.

 

Doch die Wahlteilnahme muss gut vorbereitet und auch finanziert werden. Zu diesem Zweck formierte sich bereits vor einiger Zeit eine Arbeitsgruppe Europa, die von unserem Pressesprecher Robin Thiedmann (https://www.facebook.com/robin.thiedmann) geleitet wird. Diese arbeitet an neuen programmatischen Inhalten und wird uns dabei helfen, einen auf Fakten aufbauenden, gut fundierten Wahlkampf zu führen. Damit wir von langer Hand planen und uns gut vorbereiten können, wird unser Strategiestab in naher Zukunft bereits damit beginnen, an einem Strategiekonzept für diese bedeutende Wahl zu arbeiten.


Neue Landesverbände in Bayern, Hamburg und Niedersachsen


Nicht nur die vergangenen und zukünftigen Wahlen beschäftigen den Vorstand der Partei der Humanisten. Im laufenden Jahr haben sich erfreulicherweise bereits zwei weitere Landesverbände gegründet.

Der Landesverband Bayern (https://www.facebook.com/parteiderhumanisten.bayern/?ref=br_rs) gründete sich am 11.02.2017.

Der Landesverband Hamburg (https://www.facebook.com/parteiderhumanisten.hh/?ref=br_rs) gründete sich am 1.10.2017.

Die Gründung des Landesverbandes Niedersachsen (https://www.facebook.com/events/123029861711865/ ) findet am 25. November statt.

Aufgrund all dieser erfreulichen Ereignisse formieren sich nun immer mehr Mitglieder, um in den noch verbliebenen Bundesländern Landesverbände zu gründen. Wir hoffen darauf, dass wir Mitte 2018 in jedem Bundesland mit einem Landesverband vertreten sein werden. Um das jedoch erreichen zu können brauchen wir euch! Wenn ihr also Interesse habt, euch zu engagieren: Jetzt ist die perfekte Zeit, um in unserem Politik-Start-up mitzuwirken und eine humanistische Politik in Deutschland zu etablieren.

Nahezu alle unsere Landesverbände und Landesgruppen haben jetzt auch einen Twitter-Account, sowie eine eigene Facebook-Seite. Noch ausstehende Accounts ergänzen wir in den nächsten Tagen. Solltet ihr Fragen haben oder möchtet euch einbringen, könnt ihr euch nun direkt an sie wenden. Eine Übersicht über alle unsere Twitter Accounts findet ihr hier: https://twitter.com/DieHumanisten/lists/partei-der-humanisten. Unsere Facebook-Seiten findet ihr leicht über das Suchfeld. Dazu gebt ihr einfach “Partei der Humanisten” und euer Bundesland ein.

 

Unsere nächste große Veranstaltung ist der außerordentliche Bundesparteitag am 18. und 19. November in Düsseldorf. Auch hier läuft die Vorbereitung bereits auf Hochtouren. Selbstverständlich werden wir auch diesen Parteitag wie gewohnt auf unseren Kanälen begleiten. Ziel dieser Veranstaltung wird die inhaltliche Schärfung unserer Programmatik sowie die Nachwahl vakanter Vorstandsposten sein. Doch woher kommen all die Inhalte, die wir an diesem Parteitag diskutieren?


Arbeitsgruppen und Mitglieder schärfen das inhaltliche Profil.


Insbesondere in unseren Arbeitsgruppen arbeiten wir eifrig und bereiten eine Weiterentwicklung unserer Inhalte vor. Folgende Arbeitsgruppen (AGs) haben die Arbeit an Positionspapieren aufgenommen: Europa, Arbeit und Soziales, Bildungspolitik, Wissenschaft, Gesundheitspolitik, Demokratie, Klimapolitik, Säkularisierung, Tierschutz, Inklusion und Gleichstellung, Geistiges Eigentum, Netz- und Digitalpolitik sowie Bau, Verkehr und Infrastruktur. Weitere AGs, wie Sexuelle Vielfalt, Immigration, Universelles Grundeinkommen, Innere Sicherheit, Finanzen, Privatsphäre, Sport, Drogenpolitik, Wirtschaft, Außenpolitik, Justiz und Gesetze, Kunst und Kultur, sowie Steuern formieren sich momentan und werden bald mit der Arbeit beginnen. Wenn ihr an unseren Inhalten mitarbeiten und uns helfen wollt, unser politisches Profil zu schärfen und unser Programm zu erweitern, dann werdet Mitglied und tretet in eine AG eurer Wahl ein.

Aber nicht nur Arbeitsgruppen können Anträge zur Änderung unserer Satzung, unseres Leitbildes oder unseres Grundsatzprogramms einreichen. Ebenso werden Anträge einzelner Parteimitglieder auf die Tagesordnung des Bundesparteitages gesetzt.

Zu guter letzt freut es uns euch mitzuteilen, dass wir unsere ersten beiden Positionspapiere beschlossen und veröffentlicht haben. Daher findet ihr nun unsere ausführliche Position um die verschiedenen Aspekte der Gesundheitspolitik, sowie unsere Position zu der momentan heiß diskutieren Debatte über das europaweite Verbot von Glyphosat auf unserer Website (https://parteiderhumanisten.de/wp2/category/partei/positionspapiere/).

Robin Thiedmann

Robin Thiedmann

Pressesprecher der Partei der Humanisten seit 01.10.2015.
Student der Publizistik und Politikwissenschaft, Fachbereich Internationale Politik und EU
Robin Thiedmann

Letzte Artikel von Robin Thiedmann (Alle anzeigen)

Schreibe uns doch eine Nachricht:

Sending

©2017 Partei der Humanisten – Freiheit. Fairness. Fortschritt.

Log in with your credentials

Forgot your details?